Irgendwo in Iowa…

Unser großes Abenteuer

3. März 2019
von Martina und Peter Walther
5 Kommentare

Der Mpemba-Effekt … oder was man so alles bei -15°C machen kann

Erinnert ihr euch an unseren Blog über den Silvesterabend 2017 auf 2018 (hier nachzulesen)? Damals war es sehr kalt in Des Moines und ein paar von uns sind um Mitternacht, mit einem Becher voll heißem Wasser bewaffnet, nach draußen gegangen und haben das heiße Wasser in die Luft geschleudert – es gefror, noch bevor es den Boden erreichte, und so konnten wir quasi unseren eigenen Schnee machen. Was wir damals noch nicht wussten, ist, dass es sich hierbei um ein physikalisches Phänomen handelt, das man als „Mpemba-Effekt“ bezeichnet (danke für diese Info, liebe Heike!). Ich erspare euch alle weiteren Erklärungen, Physik war eh noch nie meine Stärke, aber wen’s interessiert, der kann ja mal hier oder auch hier ein bisschen darüber lesen.

Weiterlesen →

1. März 2019
von Martina und Peter Walther
5 Kommentare

Zum Geburtstag gibt’s Des Moines von oben…

Liebe „Irgendwo in Iowa“-Fangemeinde,

der nachfolgende Beitrag lag schon ganz lange fix und fertig in der virtuellen Schublade, wir haben nur irgendwie vergessen, ihn zu veröffentlichen! Ist jetzt zwar schon über ein halbes Jahr her, aber die tollen Bilder und Eindrücke wollten wir euch trotzdem nicht vorenthalten! Viel Spaß beim Lesen!! Weiterlesen →

24. Februar 2019
von Martina und Peter Walther
4 Kommentare

Schnee, Schnee und nochmals Schnee…

Hallo Leute,

während aus Deutschland Meldungen von bereits öffnenden Straßencafés und sonntäglichen Frühstücken auf der Terrasse zu uns dringen, will der Winter bei uns einfach nicht vorübergehen. Stetige Minustemperaturen – der Rekord lag bei knackigen -25 C – machen es schwer, daran zu glauben, dass wir bald wieder im Pool auf unseren Luftmatratzen treiben. Aber auch diese Zeiten werden wieder kommen. Bestimmt!

Daher möchten wir Euch in unserem heutigen Kurz-Blog-Beitrag einige Eindrücke von der Großwetterlage in Des Moines vermitteln. Weiterlesen →